Termine und Veranstaltungen

"and the Oscar goes to ... Jesus!"


Unser St. Lukas Kirchenkino geht mit „DIE HÜTTE – EIN WOCHENENDE MIT GOTT“ am Samstag, den 22. September um 19 Uhr an den Start!

 

Der unbekannte Autor William Paul Young  schrieb The Shack (Die Hütte) 2005 als  Weihnachtsgeschenk für seine sechs Kinder. Freunde, die die  Geschichte lasen, drängten ihn, diese zu veröffentlichen. Da aber kein Verlag Interesse  zeigte, brachte Young sein Werk im Eigenverlag heraus. Das Unglaubliche geschah: Das Buch  war 70 Wochen die Nummer 1 der Bestsellerliste der New York Times. Bis 2017 wurden weltweit über 30 Millionen Exemplare in 40 verschiedenen Sprachen verkauft. Der Roman erschien 2009 auch  auf Deutsch. Durch den sensationellen Verkaufserfolg und die für viele Leser inspirierende Botschaft hat das Werk rund um den Globus große positive Resonanz erfahren.
2016 wurde Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott u. a. mit Sam Worthington verfilmt. Auch im Kino war die Geschichte ein riesiger Erfolg. Das muss einen Grund haben! Um diesen zu erfahren und zu diskutieren, seid Ihr zu unserer Filmvorführung im Gemeindesaal herzlich eingeladen ..

Weitere Termine:
27.10.18: 19 Uhr
„Ich beichte“ von Alfred Hitchcock
24.11.18: 19 Uhr
„In den Schuhen des Fischers“
mit u.a. Anthony Quinn

Verantwortlicher Ansprechpartner ist Stefan Iserhot-Hanke, Tel. 040-2297936.
Eintritt ist frei! Um eine Spende wird gebeten.

Gemeindefreizeit 12.10. -14.10.18 an der Schlei


Wie schon in 2017, so soll es auch dieses Jahr ein attraktives Wochenende für alle Interessierten geben: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren … wir fahren vom 12.-14.10.18 nach Angeln in Schleswig-Holstein, gute 1,5 Stunden von Hamburg entfernt.
Dort haben wir viel Zeit: Zeit zum Spielen, zum Entdecken von interessanten Dingen rund um Bibel und Glaube und Zeit für vieles andere mehr. Für heute gilt: Termin merken und notieren! Im nächsten Gemeindebrief stehen dann weitere Infos. Anmeldeflyer wird es ab Anfang Juni (Gemeindejubiläum) geben!

Download
Flyer Familienfreizeit
Familienfreizeit 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 914.3 KB

Lebendiger Adventskalender in St. Lukas


Zugegeben, die aktuellen Temperaturen lassen
uns an alles denken außer an den Advent. Aber gute Aktionen brauchen eine ebenso gute Planung: Wir wollen eine in den letzten Jahren leider etwas vergessene Aktion wieder ins Leben rufen: den lebendigen  Adventskalender.
In der Adventszeit treffen sich wochentags um 18:00 Uhr vor dem Gemeindehaus große und kleine Fuhlsbüttler und gehen gemeinsam zu einem Haus/Ort, der an diesem Tag das  Adventskalendertürchen ist – zu erkennen an der jeweiligen Nummer im Fenster, an der Tür. Dort werden dann vorweihnachtliche Lieder gesungen und kleine Geschichten gelesen. Wer mag, kann seine Gitarre, Flöte, Trompete oder einfach nur seine Stimme erklingen lassen. Der jeweilige Gastgeber kann im Anschluss mit (Kinder-)Punsch, Lebkuchen, oder Würstchen den Abend ausklingen lassen. Alle  Veranstaltungen finden draußen (im Vorgarten, im Garten oder ähnlich) statt! Es ist schön, wenn sich Jung und Alt gemeinsam auf die Weihnachtszeit einstimmen!


Wer Interesse hat, kann sich ab November in eine Teilnehmerliste eintragen, die im Gemeindehaus an der Tür der Kita aushängen wird. Für Rückfragen und zwecks Terminkoordination könnt Ihr Euch an
Rebecca Koch wenden: Rebecca.Koch.HH@gmx.de

Basar- basar- basar! Alle jahre wieder.... am Sonntag, 4. November 2018


Der Basar öffnet seine Türen nach dem Gottesdienst zum Stöbern und Kaufen bis 16:30 Uhr. Es wird wieder unsere selbstgemachten Kuchen und Torten geben sowie die legendäre Erbsensuppe und den leckeren Kartoffelsalat. Wir haben für Sie unseren Flohmarkt mit  Porzellan und vielen verschiedenen Haushaltsdingen, unseren Elektrostand, unseren Glaspalast und unsere beliebte Tombola mit ihren tollen  Gewinnen. Es wird wieder Damen- und Herrenkleidung geben. Die Kinderkleidung werden Sie, wie im letzten Jahr wieder im Keller des Pastorats  finden.
In unserer Kirche finden Sie Schmuck und Silber ebenso Kleinkunst und CD’s. Die musikialische Untermalung wird Zeit geben zu entspannen und zu genießen. Spenden nehmen wir ab dem 1. Oktober an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Für ein gutes Gelingen sind viele Hände notwendig. Arbeiten in Gemeinschaft bringt viel Freude. Vielleicht ist etwas für Sie dabei. Hier unsere zu besetzenden, ehrenamtlichen Stellen, wie es die persönliche Zeit zu lässt:
Auf- und Abbau: Elektriker, gern mit Befähigung | Aufbauhelfer für Tische und Regale | Abbauhelfer für den Sonntag (ca. 1,5 Stunden) und am Montag vormittag, bzw Abend.
Für unsere Küche: Fleißige Hände für den Abwasch | Assistentin für unseren Küchenchef, der den Blick über Zelt und Küche hat.
Aufbereiten der Spenden und Verkauf am Basartag: Sortieren und Aufbereiten der Spenden (Teilnahme ab 30 min möglich) | Mitarbeiter für die Tombola | Mitarbeiter im Verkauf (Teilzeit, ab 2 Std oder Vollzeit).


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte bei Frau Richter bzw Herrn Vagts im Gemeindebüro, Tel 59 64 00

Gottesdienst Punkt 7 am 16. November


Gemeindeversammlung, 18.11. in St. Lukas


Wir laden alle Gemeindemitglieder herzlich zur diesjährigen Gemeindeversammlung am Sonntag, den 18.November 2018 direkt im Anschluß an den Gottesdienst ins Gemeindehaus ein.

Der Kirchengemeinderat in St. Lukas

Forum im Gemeindesaal am 21.11.18 20 Uhr


„MYTHOS 68!“
50 Jahre nach den Ereignissen um die Studentenbewegung geriet diese bewegte Zeit in besonderer Weise wieder ins Bewusstsein und findet ihren Niederschlag in vielen Rückblicken. Was hat sich zugetragen unter dem Namen „Studentenbewegung“? Was waren die Motive und Themen des Protestes? Welche Konflikt-Strukturen und Eskalationsmechanismen waren wirksam? Und welcher gesellschaftliche Wandel ist daraus entstanden? Pastor Dr. Schäfer hat diese Zeit an der Heidelberger Universität miterlebt und zum Teil mitgestaltet. Heidelberg war einer der Konflikt-Schwerpunkte in der Bundesrepublik. Der Referent wird als Zeitzeuge die Ereignisse über das Lokalkolorit hinaus verallgemeinern. Denn die meisten Themen (z.B. Vietnam-Protest, Notstandsgesetze) waren allen Orten der Unruhen gemeinsam.

Weihnachtsbaumverkauf


 Arvore da Vida –

Baum des Lebens (gemeinnütziger Verein)

 

Ab 15. Dezember gibt es wieder Tannenbäume neben der Lukaskirche am Erdkampsweg 107. Mit dem Reinerlös werden seit vielen Jahren Straßenkinder in Brasilien täglich mit einem kleinen Brot und zwei Apfelsinen versorgt.

 

Die Aktion gibt es seit über 35 Jahren als gemeinnützigen Verein „ARVORE DA VIDA“ = dt. Baum des Lebens. Ehrenamtliche Helfer verkaufen die Weihnachtsbäume sonnabends (ab 15.12.) von 10-17 Uhr, sonntags 12-16 Uhr, Montag bis Freitag 11-17 Uhr, Heiligabend von 10  Bis 12Uhr.

 

Es gibt Nordmanntannen aus der Region Schleswig-Holstein von 1 bis 3,90 m. Sie werden bei Bedarf ins Haus gebracht (Raum Fuhlsbüttel und nähere Umgebung). Auf Wunsch angespitzt und Netz verpackt.

 Folker Mackensen

Einladung zum Beten


Beten ist hören auf Gott – es ist das Gespräch mit ihm, in dem wir Gott alles sagen und hin halten, was uns bewegt. Einigen Menschen in St. Lukas liegen der Stadtteil und die Kirchengemeinde am Herzen.

Wir treffen uns jeden Donnerstagmittag um 13 h im Büro des Diakons zum gemeinsamen Gebet für Fuhlsbüttel und St. Lukas, zum Gebet für andere Menschen und für uns selbst. Wenn der Kreis größer ist, ziehen wir in die Sakristei in der Kirche um. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu beten.

Ihr Pastor Georg Warnecke

Mitsingprojekt Weihnachtsoratorium von j.S. Bach am 16.12.2018


Mitsingprojekt Weihnachts-Oratorium von J.S.Bach am 16.12.2018
Wir proben montags von 19.15 bis ungefähr 21 Uhr im Gemeindehaus für dieses Projekt und freuen uns über Mitsängerinnen und Mitsänger. Wer dieses Stück nicht kennt, sollte ab 4.6. zu den Proben kommen. Könner dürfen später hinzukommen, aber herzliche Bitte: vorher Kontakt aufnehmen. Die Aufführung wird von einem Barock-Instrumentalensemble begleitet, also findet mit Alten  Instrumenten in tiefer Stimmung statt. Sicher werden viele dieses Stück kennen und als zur Adventszeit zugehörig empfinden.

 

Haben Sie vielleicht Lust, mal aktiv dabei zu sein? Die St. Lukas-Kantorei braucht Sie. Bitte kommen Sie doch zur Unterstützung hinzu. Anmeldung und Info bei Bastiane Becker-Foß, Tel: 643 38 28; Mail: bastiane@gmx.de

Nordpoint- Nicht nur für Konfirmanden!!!


Das Pfingstfestival vom 07.06.18.-10.06.19 auf Schloss Ascheberg bei Plön - für Leute von 14-19 Jahren! Auch 2019 erwarten uns auf Schloss Ascheberg wieder vier Tage lang Spaß, Spiel, spannende Workshops und interessante Seminare. Mit vielen anderen Jugendlichen - und mit Gott! Live-Musik und Worte, die Herz und Seele berühren. Super Meetings mit bis zu 300 Leuten. Die NORDpoint-Band. Nach dem letzten Programmpunkt öffnet die NP-Nachtmeile. Spiele, Chillout-Zelt, Cocktails, Steak am Steg, Pommes-Point, Nachtklettern, Nightworship und 1000 andere Sachen. Lass Dich treiben und genieße die tolle Atmosphäre. Wissenswertes, Praktisches und Bewegendes in Workshops und Seminaren. Alles zusammen in der typischen, einzigartigen NORDpoint-Atmosphäre. Alles ganz dicht beieinander und trotzdem genug Platz für alle.

Nähere Infos auf www.nordpoint.de

Hilfe: Unterstützung beim Besuchsdienst benötigt


Wir brauchen dringend Unterstützung in unserer Besuchsdienstgruppe. Wir sind ein kleiner Kreis von Gemeindemitgliedern, die ältere Mitglieder unserer St. Lukas Gemeinde an ihren hohen Geburtstagen – ab dem 80. Lebensjahr – in Fuhlsbüttel besuchen. Es ist jedes Mal ein besonderes Erlebnis, von den “Geburtstagskindern“ in gute und herzliche Gespräche “verwickelt“ zu werden. Das kann am Geburtstag gelingen, aber auch – und manchmal sogar besser am folgenden oder einem anderen Tag, wenn mehr Zeit zur Verfügung steht.

Vielleicht haben auch Sie Lust zu dieser schönen und wichtigen Aufgabe in unserer Gemeinde. Bitte melden Sie sich im Kirchenbüro (Tel: 59 64 00) oder schauen Sie doch einfach einmal vorbei! Wir treffen uns regelmäßig unter der Leitung von Frau A. Berlin am letzten Freitag im Monat um 17:15 Uhr im Gemeindehaus, um die Besuche (etwa 3-4, wie Ihre Zeit es zulässt) bei den Geburtstagskindern im Folgemonat zu verteilen.

Herzlich willkommen!

Anke Berlin