Gorch Fock  –  aka Johann Wilhelm Kinau

willkommen in St. Lukas – Ihre offene Kirchengemeinde


Diese Seite soll den Gemeindebrief mit jeweils aktuellen Informationen ergänzen und einen Blick auf die Kirchengemeinde ermöglichen.

 

Sicherlich werden viele zuerst bei den Terminen und Veranstaltungen aus der Gemeinde schauen – und/oder bei den Gottesdienstterminen.

 

Doch es gibt viel mehr für Sie, Dich und Euch in St. Lukas zu entdecken…

 

 

Gottesdienste am Heiligen Abend – nur mit Eintrittskarten


Weihnachten - Gott wird Mensch in dem Kind in der Krippe. Gott kommt in die Welt und uns Menschen ganz nah. Diese gute Botschaft werden wir auch in diesem Jahr wieder feiern und bedenken. Auch in diesem Jahr werden wohl die Kerzen brennen, der Tannenbaum geschmückt sein und es wird Geschenke geben.

 

Aber in diesem Jahr wird Weihnachten anders, zumindest was die Gottesdienste in unseren Kirchen betrifft - auch bei uns.

 

Das liegt daran, dass unter den im Moment gebotenen Abstands-und Hygieneregeln nur 40 Personen in unserer Kirche gemeinsam feiern dürfen. An Heiligabend ist das zu wenig. Deshalb werden die Andachten auf dem Kirchenvorplatz stattfinden.

 

Sehr viele werden sich also in diesem Jahr nicht treffen können, das ist schade, sehr schade.

 

Auf der anderen Seite: Was haben wir für ein Glück, dass wir überhaupt Weihnachtsandachten feiern können (hoffentlich ändert sich das nicht!). Anders, aber wir können es. Wir werden an Heiligabend die Weihnachtsgeschichte hören, singen und beten.

  

Wir versuchen also, so viele Andachten wie möglich und mit so vielen Menschen wie möglich zu feiern. Doch das geht nur, wenn wir uns alle auch auf dem Kirchenvorplatz an die behördlichen Hygienevorgaben halten. D.h. auch auf dem Kirchenvorplatz: begrenzte Besucherzahlen, geregelter Einlass. Und das bedeutet, dass Sie eine Eintrittskarte benötigen, damit wir Sie nicht abweisen müssen.

 

Andachten Heiligabend auf dem Kirchenvorplatz

 

Jeweils um 14.00 Uhr / 15.00 Uhr / 16.00 Uhr / 17.00 Uhr und 18.00 Uhr

 

Bestellen: Bitte planen Sie rechtzeitig! Bestellen Sie im Kirchenbüro zwischen dem 1. und 11. Dezember Ihre Eintrittskarten für die jeweilige Andacht (per Email: st.lukas@gmx.de oder Telefon: 596400).

 

Abholen: Die Karten können dann in der Woche vor dem 4. Advent, also 14. - 18. Dezember im Kirchenbüro während der Zeiten: Montag 14:00-17:00, Di, Do, Fr 09:00-13:00 abgeholt werden.

 

Hinweis: Auch während der Andacht bitte Mund-Nasen-Schutz tragen – es gibt keine Sitzplätze auf dem Kirchenplatz.

  

Bitte: Wir suchen noch Menschen, die helfen, dass alles geregelt ablaufen kann. Wenn Sie dazu bereit sind, melden Sie sich bitte im Kirchenbüro.

 

Wir hoffen, dass Sie uns so am Heiligen Abend mit einem guten, sicheren Gefühl besuchen!

 

Im Namen des Teams - Michael Watzlawik, Pastor i.R.

Unsere nächsten Gottesdienste


29.11. - 11:00 Pastor Watzlawik (1. Advent)

06.12. - 11:00 Pastor Masch (2. Advent)

13.12. - 11:00 Pastor Schäfer (3. Advent)

20.12. - 11:00 Pastor Masch (4. Advent)

Um Anmeldung wird gebeten. Wir freuen uns auf Sie!

Atempause


Hier können Sie/könnt Ihr den Beitrag von Pastorin Johanna Thode für die "Atempause" sehen, einem Format des TV-Senders noa4, das während der Corona-Zeit entstanden ist, um etwas Inne zu halten und zur Ruhe zu kommen. Wir finden, diese "Atempause" ist ein wunderbarer Impuls für die Sommerferien! Haben Sie/habt Ihr eine schöne Woche!

 

https://www.youtube.com/watch?v=1kuOffBQzLg

Liebe Menschen in und um St. Lukas


Wir können wieder Gottesdienst feiern! Dafür müssen wir verschiedene Bedingungen erfüllen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Es darf kein Abendmahl gefeiert werden, wir dürfen auch nicht singen und es darf nicht so lange dauern. Das Schöne ist, dass wir eine wunderbare Orgel haben, die jetzt ganz zu ihrem Recht kommen wird. Die Teilnehmerzahl in der St. Lukas- Kirche ist auf 36 Personen beschränkt, Anmeldung im Kirchenbüro bis Freitag 12 Uhr, Tel 596400, ist erwünscht, aber man kann es auch ohne Anmeldung versuchen. Wir müssen von allen Teilnehmenden die Daten erfassen, um sie im Infektionsfall informieren zu können. Sollte die Besucherzahl erfreulicherweise die zulässige Höchstgrenze überschreiten, werden wir in den nächsten Wochen ggf. einen zusätzlichen Gottesdienst um 9.30Uhr einrichten. Um unser Sicherheitskonzept gut umsetzen zu können, brauchen wir Ihr Verständnis, Besonnenheit und gesunden Menschenverstand. Wir können auch noch helfende Hände im Team gebrauchen. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie sich mit der Teilnahme oder der Mitwirkung am Gottesdienst einem unnötigen Gesundheitsrisiko aussetzen. Wählen Sie das, was für Sie und Ihre Gesundheit an Körper und Seele das Beste ist.

 

Wegen der komplexen Umsetzung ist ein Gottesdienst voraussichtlich nur alle 2 Wochen möglich. Sobald ein Gottesdienstplan mit der Region verlässlich abgestimmt ist, halten wir Sie auf dem Laufenden. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über Aushänge, Website  www.sanktlukas-fuhlsbuettel.de, bei Facebook oder Instagram.

 

Bleiben Sie fröhlich und behütet.

 

Pastorin Johanna Thode und der Kirchengemeinderat St. Lukas zu Hamburg-Fuhlsbüttel.

Download
Hygiene- und Schutzkonzept St. Lukas
Schutzmaßnahmen 14.5.20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.1 KB
Download
Hygiene- und Schutzkonzept Gemeindehaus
Adobe Acrobat Dokument 72.1 KB