Die Kantorei in St. Lukas

Schon seit vielen Jahrzehnten besteht die Kantorei an der St. Lukas-Kirche; seit Dezember 1982 wird sie von unserer Kirchenmusikerin Bastiane Becker-Foß geleitet.

Regelmäßig gelangten in diesen mehr als 30 Jahren große und kleinere Werke der Kirchenmusik von J.S. Bach, W.A. Mozart, G.F. Händel und F. Mendelssohn-Bartholdy zur Aufführung.

Aber auch das regelmäßige Singen im Gottesdienst (8-10 mal pro Jahr) und die Pflege des a-capella-Singens gehören zum Selbstverständnis des Chores.

Singen macht Spaß, probieren Sie es aus!

 

Die JOHANNES PASSION von J. S. Bach war so lange unser Mittelpunkt. Am 9. April 2017 haben wir sie mit großem Erfolg in St. Lukas aufgeführt. Nun beginnen wir für das nächste Ziel zu üben. Ein guter Zeitpunkt zum Einstieg! Trauen Sie sich doch einfach und probieren es aus. Wir nehmen in jeder Stimme gerne geübte und ungeübte Sangesfreudige auf und helfen beim Einstieg.

 

Derzeit üben wir die Bach-Kantate ACTUS TRAGICUS, die wir im November 2017 zusammen mit der Kantorei Christopherus – Hummelsbüttel dort und bei uns singen wollen. Dazu kommen noch einige kleinere Werke. Und alles muss wegen der Solisten und des Orchesters lange im Voraus geplant werden. Wenn wir Weihnachten 2018 noch einmal DAS WEIHNACHTSORATORIUM von J. S. Bach aufführen wollen, müssen wir genügend Geld und Stimmen „auftreiben“. Ob Sie uns dabei helfen?
Melden Sie sich gerne bei mir:
jutta.march@web.de, Tel.: 040-604 89 38.

Proben immer Montags von 19:15 bis 21:30 im Gemeindesaal in St. Lukas (NICHT in den Hamburger Schulferien)